Montag, 12. Februar 2018

Blog Dinner...


...Rezepte für Zwei!

Kennt Ihr schon die neue Aktion...


die Naddel und Nicole sich fürs Jahr 2018 einfallen lassen haben?
Nun bin ich ja nicht wirklich eine Foodbloggerin...
-auch wenn ich es immer wieder versuche und hier ab und an was aus de Küche zeige-
...aber ich koche und backe doch recht gerne und möchte versuchen,
bei dieser Aktion jeden Monat mit zu machen.

Diesen Monat haben die Beiden sich ein Thema ausgedacht, welches für mich
eigentlich ganz einfach sein sollte

Rezepte für Zwei!
-Wenn ich doch nicht bloß immer für den nächsten Tag mitkochen würde, lach-
Aber jetzt genug gelabert!

Hähnchenbrustfilet auf Tomatenbett mit Mozzarella überbacken


Zutaten für 2 Personen:

2 Hähnchenbrustfilets a ca.125g
6 mittelgroße Tomaten
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
6 nicht zu dünne Scheiben Mozzarella
Salz und Pfeffer 
Kräuter, im Winter eignet sich hervorragend eine italienische Mischung, die meiner
Meinung in keinem Gefrierschrank fehlen sollte.
evtl. 1 Teelöffel neutrales Öl zum braten.

Zubereitung:

1. Die Hähnchenbrsutfilets unter fließendem kalten Wasser abspülen,
trocken tupfen, salzen und pfeffern.

2. Tomaten waschen, abtrocknen, die Stängelansätze herausschneiden.
8 dünne Tomaten Scheiben schneiden und beiseite legen.
Die restlichen Tomaten in Würfel schneiden.
Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und zu den Tomaten geben, Knoblauch schälen
und dazu pressen.Alles vermengen, mit Salz, Pfeffer, Kräutern würzen und den Boden einer kleinen
Auflaufform damit bedecken.

3. Eine Pfanne erhitzen (wenn Ihr keine habt, die ohne Öl auskommt, dieses natürlich mit erhitzen.)
Die Hähnchenbrustfilets darin in 6-10 Minuten von beiden Seiten braten.
Die Filets auf das Tomatenbett legen. 
Erst die Tomatenscheiben und dann die Mozarellascheiben auf das Fleisch legen.

4. Im Vorgeheizten Backofen (Umluft 180°, Ober/Unterhitze 200°)
10-15 Minuten überbacken, bis der Mozzarella geschmolzen ist.


Wir essen dazu immer am liebsten frisches Ciabatta oder Baquette. 
Hervorragend schmeckt aber auch Butterreis dazu.

Und jetzt kann ich nur 
Guten Appetit 
wünschen.

Und bevor ich mich jetzt auch schon wieder verabschiede möchte ich mich ganz herzlich bei
NicoleKarinaTanjaTinaAnnetteClaudia und Silvana für diese...


...wunderschönen Karten bedanken. Ich habe mich wirklich über jede einzelne sehr gefreut.
Ich selbst habe in den letzten Tagen keine mehr gebastelt.
Nachdem uns der liebe Gott gezeigt hat, das das Leben doch nur endlich ist,
stand mir nicht wirklich der Sinn danach. Ich hoffe Ihr seit mir nicht böse,
wenn zu der diesjährigen
Ein Herz für Blogger Aktion ,keine Karten mehr dieses Haus verlassen.

Und jetzt meine Lieben

Macht es Euch nett
Eure Bettina


Verlinkt bei Ein Herz für Blogger
Blog Dinner

Kommentare:

  1. Hm, hört sich so an, als ob ich das - minütlich einer klitzekleinen Änderung - mal kochen könnte... danke!
    Das Leben geht vor. Ein „ Schuss vor den Bug“ ist immer tragisch, vielleicht dann heilsam.
    Sei umarmt
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bettina,
    dein "Blog Dinner" klingt so lecker. Werde ich bestimmt nachkochen.
    Ich wünsche dir alles, alles Gute.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      sage dir vielen lieben Dank für die wunderschöne Karte. Ich habe mich riesig gefreut.
      Ich wünsche dir einen schönen Valentinstag.
      Liebe Grüße
      Tina

      Löschen
  3. OOOch, Bettina!
    das hört sich lecker an, hab es gleich mal gespeichert. Wenn unsere werte tochter mal wieder ihren milchreis futtert, machen wir uns was leckeres! danke fürs rezept! wird nachgekocht! ganz LG aus Dänemark, Ulrike: 0)

    AntwortenLöschen
  4. Schatzilein,
    das klingt wirklich richtig lecker.

    Ich schicken dir einen ganz dicken Drücker

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bettina,
    yummi, das hört sich ja lecker an, wird gleich gespeichert. :-)
    Fühle dich von mir ganz lieb umärmelt. ♥

    Herzliche Grüße aus Heidelberg,
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bettina,
    DANKE!!!!
    Hihi, jetzt weiß ich, was ich morgen koche! Danke für dieses tolle Rezept! Das ist eine sehr schöne Aktion und ich bin gespannt, was da so alles für Rezepte zusammenkommen!
    Soviel wunderschöne herzige Karten hast Du bekommen, ich freu mich für Dich :O)
    ღ Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag ღ
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Das Rezept liest sich gut--muss ich mir mal merken
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Bettina,
    mmh,das klingt richtig gut und schmeckt bestimmt super!
    Hübsche Post hast du auch bekommen von den Mädels!
    ♡-lichen Dank für deine tolle Karte!
    Ich drück dich ganz fest und sei ganz lieb gegrüßt von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bettina,
    ich wollte mich zuerst für Dein Buch bedanken. Vielen Herzlichen Dank.
    Dein "Blog Dinner" klingt so wirklich sehr lecker und Deine Post ist wunderschön herzig:)
    Ich wünsche Dir liebe Bettina unheimlich viel Kraft für die nächste Zeit und drück Dich ganz lieb. Karina

    AntwortenLöschen
  10. Den Zutaten nach ist dein Rezept wie gemacht für uns. Danke fürs Teilen.
    Dir wünsche ich viel Kraft.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  11. Ein ähnliches Rezept steht auch auf meiner Standardrezeptliste und ist immer wieder schnell und lecker.
    Wünsche Dir alles Liebe und viel Kraft, liebe Bettina.
    Liebe Grüße
    Petra ♥

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Bettina,
    hach was sieht das Lecker aus, ich bin ganz hin uns weg. Mit solchen leckereien kriegt man mich ja immer, echt klasse. Ich bekomme jetzt echt Appetit und muss morgen sofort einkaufen gehen, ich möchte auch soetwas leckeres mit viel Käääse drüber, yammi...
    Ein toller Post! Danke für die Inspiration.
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
  13. Das Rezept ist ja genau meins mein Liebe, lecker!!!!!
    Wird morgen direkt nachgekocht, denn hier werden die Zutaten geliebt.
    Und toll, dass Du mitgemacht hast, ich muss auch noch ran...
    Ich glaube, jeder versteht Deinen Entschluss mit den Karten, manches geht einfach vor uns ist wichtiger.
    Drück Dich und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Oh, Bettina!
    Dein Rezept sieht toll aus und hört sich total lecker an.
    Das will ich auch nach kochen.
    Vielen Dank für Dein Rezept.
    Ich wünsche Dir einen schönen Valentinstag.
    Herzliche Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  15. Mmmmmhhh Bettina, das sieht ja lecker aus!!! Ich drück Dich feste.

    Alles Liebe
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. HABS grad an OLLI zeigt,,,,,,,

    der hat gmeint,,,,,,, naaaa dann weisst ja was
    ma morgen essen,,,,,ggggg

    wünsch da no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  17. Das ist eines meiner Lieblingsgerichte, liebe Bettina.
    Sei lieb gegrüßt von
    Heike

    AntwortenLöschen
  18. Hört sich lecker an, ich denke das wäre genau meins da ich ja alles liebe, was überbacken wird!
    Ich denke mir auch noch ein Rezept aus für die tolle Aktion mit dem Dinner. Ich weiss nur nicht wann ich das schaffe ;-/
    Tausend Dank noch einmal für die süße Überraschungspost! Drück dich fest, dein Meisje
    PS: Warum war ich nicht unter dnen Lesern?!

    AntwortenLöschen

Danke das Du bei mir vorbeigeschaut hast. Hab Lieben Dank für Deinen Kommentar bei mir.